Dienstag, 7. April 2015

Rezension Nr. 9

          
              Lucy in the Sky von Paige Toon
        


                        


                                   -Inhalt-

                 
Lucy fliegt von London nach Sydney um bei der Hochzeit ihrer besten Freunde dabei zu sein. Kurz bevor sie im Flieger ihr Handy ausschalten muss, liest sie schnell noch eine Sms, welche vom Handy ihres Lebensgefährten abgeschickt wurde. Und nun ist nix mehr wie es war. Sie stellt ihre Beziehung in Frage und weiß nicht ob sie Ihrem Freund James noch vertrauen kann. Und dann trifft sie in Sydney auf den kleinen Bruder ihres besten Freundes. und auf einmal steht ihr Leben auf dem Kopf.
Ca. 430 Seiten wurden auf 27 Kapitel verteilt.

                               -Meine Meinung-

Lucy hab ich sofort ins Herz geschlossen, sie war mit absolut sympathisch und auch alle anderen Charaktere waren sehr authentisch dargestellt. Ich hab mit ihr mitgelitten und nach kurzer Zeit habe ich die Partei für einen der beiden Männer ergriffen und immer gehofft, dass er und Lucy füreinander bestimmt sind. Der Schreibstil ist sehr leicht verständlich und flüssig zu lesen. Ich hatte einfach Spaß mit dem Buch.
Die ganze Geschichte wird aus Lucys Perspektive erzählt und ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und fühlte mit ihr mit. Ich mag es sehr, wenn Buchcharaktere so nett sind, dass sie auch meine Freunde sein könnten. Genau dieses Gefühl hatte ich bei Lucy. Als würde mir eine Freundin ihre Erlebnisse erzählen. Das mochte ich sehr.


                           -Fazit-

Diese süße Liebesgeschichte hat mich sehr gut unterhalten und ist absolut zu empfehlen.

                     5/5 Punkte von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen