Sonntag, 12. April 2015

Rezension Nr. 13

   Daringham Hall - Das Erbe  von Kathrin Taylor

               

                     -Inhalt-

In diesem Buch geht es um die junge Tierärztin Kate, die ein ruhiges Leben in Salter´s End einem beschaulichen Dorf in East Anglia führt. Ein besonders enges Verhältnis pflegt sie zur ansässigen Gutsbesitzerfamilie, den Camdens von Daringham Hall, die sie wie eine Tochter behandeln. Doch eines Tages taucht ein Fremder im Ort auf, der durch einen Unfall sein Gedächtnis verloren hat. Kate nimmt den hilflosen, aber ungemein attraktiven Mann bei sich auf und verliebt sich bald rettungslos in ihn. Schon wagt sie zu glauben, dass er ihre Gefühle erwiedert - da stellt sich heraus, dass er Ben Sterling ist, ein IT-Unternehmer aus New York und der eigentliche Erbe von Daringham Hall. Und er hat schon vor langer Zeit Rache an der Familie geschworen, die seine schwangere Mutter damals so abrupt vor die Tür setzte...

                -Meine Meinung-

Ich hab mich regelrecht in dieses Buch verliebt. Nicht nur optisch ist es ein Blickfang, es konnte mich auch mit seinen inneren Werten total überzeugen. Es ist so bildlich, detailliert und liebevoll geschrieben, dass ich alle Protagonisten, Gebäude und Orte völlig real in meinem Kopf habe. Die Hauptcharaktere sind sehr authentisch. Ich mochte beide sehr und konnte auch ihr Verhalten absolut nachvollziehen. Aber auch die Nebencharaktere konnten mich berühren und ich habe fast alle ins Herz geschlossen. In dieser Geschichte passieren so viele Wendungen, dass es für mich sehr kurzweilig und unterhaltsam war. Ich liebe es wenn ich völlig in einem Buch versinken kann und das Gefühl habe, dass ich ein Teil der Geschichte bin. Genauso ging es mir mit diesem Buch. Die Liebesgeschichten, die sich langsam entwickelt haben, sind sehr romantisch und auch ein wenig kitschig und schnulzig, aber das mochte ich so sehr. Es ist der erste Band einer Trilogie und ich kann es kaum noch erwarten nach Darnigham Hall zurückzukehren. 

                -Fazit-

Hoffnungslos romantische Geschichte mit einigen Spannungsmomenten, die mich völlig durch ihrem Charme überzeugen konnte. Für alle Romantiker ein Muss.


                5/5 Punkte von mir

Kommentare:

  1. Gestern erst habe ich das Buch auf dem "Mai"-Tisch in der Bahnhofsbuchhandlung liegen sehen und direkt in meiner Amazon Wunschliste abgespeichert. Zu Recht, wie ich sehe :-)
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Buch, dass man entweder hasst, oder liebt. Ich liebe es und freue mich schon wahnsinnig auf die Folgebände. Ich lese gerne solche Schnulzen von Zeit zu Zeit. Drücker Doro

      Löschen