Donnerstag, 16. April 2015

Rezension Nr. 14

Mein Herz und andere schwarze Löcher
                       von Jasmine Warga

                              


                           -Inhalt-
 
In dieser Geschichte, geht es um zwei Jugendliche, welche sich auf einer Internetplattform zum Thema Selbstmord kennenlernen. Sowohl Aysel als auch Roman, haben beide schwere Schicksalsschläge erlebt und verfallen in schwere Depressionen mit Selbstmordgedanken. Gemeinsam wollen sie sterben und fangen an ihren Freitod zu planen. Doch manchmal kommt das Leben dazwischen...
 
                      -Meine Meinung-
 
Als ich dieses Buch anfing, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es mich so emotional aufwirbelt. Doch genau das, hat diese Geschichte mit mir gemacht. Die Autorin hat es geschafft, zwei absolut liebenswerte und authentische Charaktere zu erschaffen, die mir von Anfang an ans Herz gewachsen sind. Aysel und Roman sind zwei starke Persönlichkeiten, sehr bodenständig, herzlich und auch humorvoll. Doch leider haben beide etwas in ihren Vergangenheit erlebt, weshalb sie nun sterben wollen. Ich kam mir während dem Lesen, so hilflos vor und wollte am liebsten in die Geschichte eingreifen. Der Schreibstil ist sehr gefühlsbetont und hat viele Emotionen transportiert. Seit Beginn, wollte ich nur eins: dass die beiden es sich anders überlegen und sich für das Leben entscheiden. Erst war ich hoffnungslos, dann habe ich wieder Zuversicht gewonnen, sie dann wieder verloren und dann kam doch wieder ein Fünkchen Hoffnung, das einige Seiten später wieder zerstört wurde.  Ich konnte lachen und auch weinen. War teils glücklich und dann wieder am Boden zerstört, wie selten in einem Buch. Auch fing ich an über mein Leben nachzudenken, sogar über Sachen, über die ich gar nicht nachdenken wollte. Dieses Buch hatte für mich eine therapeutische Wirkung und war eine emotionale Achterbahnfahrt. Doch obwohl der Schluss anders war, wie ich es mir vorgestellt hatte,  konnte ich das Buch mit einem guten Gefühl beenden.  Es gehört auf alle Fälle jetzt schon zu meinen Highlights dieses Jahres.
 
                    
                       -Fazit-
 
Ein liebens- und lebenswertes Buch, welches einem auch auf das eigene Leben aufmerksam macht. Ich habe es geliebt und kann es überall weiterempfehlen.
 
                        5/5 Punkte von mir


Kommentare:

  1. Hi Doro,

    ich habe deinen Blog über Lovelybooks gefunden :) Das Bild ist absolut genial! Eine fantastische Idee. Steht deinem Hund ausgezeichnet :)

    Liebe Grüße und bis bald
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nadine ich freue mich sehr über Deinen Besuch.

      Drücker Doro

      Löschen
  2. Wow, das Buch scheint ja "starker Tobak" zu sein! Normalerweise lese ich etwas so zu Herzen gehendes gar nicht so gerne...nach deine Rezi zu urteilen, sollte ich das aber tun.

    Hihi, dein Hund lässt ja alles mit sich machen, lach! Schöne Idee :-)

    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Ich habe das Buch auch vor einigen Tagen beendet und die Geschichte ist mir wirklich sehr zu Herzen gegangen. Allerdings finde ich das Selbstmord und Suizidgedanken ein riesiges Thema ist und die Autorin daraus noch viel mehr hätte machen können. Deshalb sind es bei mir nur 4-Sterne geworden. (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    P.S: Dein Bild mit dem Dalamtiner sieht wirklich fantastisch aus! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    das Bild sieht ja mal genial aus!
    Aber zum Buch: Das habe ich jetzt schon ein paar Mal gesehen und kann mich immer noch nicht entscheiden ob ich es lesen möchte... Es ist ein schwieriges Thema und so wirklich überzeugt bin ich immer noch nicht, das es gut behandelt wird.

    Viele Grüße,
    Lena vom Büchernest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      ich war auch sehr skeptisch, ob die Autorin behutsam mit diesem Thema umgeht. Aber ich war sehr positiv überrascht und kann dir nur empfehlen es zu lesen und dich selbst davon zu überzeugen.

      Drücker Doro

      Löschen
  5. Wirklich ein witziges Bild. Da hattest du eine tolle Idee. :)
    Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Unsere Rana mochte es auch total gerne.

    Hab noch einen schönen Abend!
    Sabrina

    AntwortenLöschen